•  

Supply Management

Zusammenarbeit

Mit unseren Lieferpartnern streben wir eine langfristige Geschäftsbeziehung an. Im Rahmen unserer Einkaufsstrategie stellen wir hohe Anforderungen an die Beschaffung von Einzelteilen, Baugruppen und/oder -systemen.

Unsere Kunden erwarten von Stöcklin Logistik ein qualitativ einwandfreies Produkt, welches in der vereinbarten Lieferfrist geliefert/installiert wird. Das Gleiche erwarten auch wir von unseren Lieferpartnern, damit in der ganzen Wertschöpfungskette unser Kunde optimal bedient werden kann.

Folgende Kriterien sind wichtig, damit die Basis für eine gute Zusammenarbeit gegeben ist:

  • Optimale Gesamtkosten (TCO)
  • Erfüllung der geforderten Qualität
  • Strikte Einhaltung der Termine
  • Innovation, Innovationstransfer
  • Entwickelt sich stetig weiter
  • Setzt auf Ökologie (Nachhaltige Sicherung unserer Umwelt)

Elemente aus der Einkaufsstrategie

Zusammen mit unseren Lieferpartnern sind wir stark und leistungsfähig. Übergeordnet ein paar wichtige Elemente aus unserer Einkaufsstrategie:

  • Lokal- und Global-Sourcing
  • Lieferantenintegration bei Entwicklungen
  • TCO – Gesamtkostenbetrachtung
  • Langfristige Zusammenarbeit wird angestrebt
  • Optimale Kommunikation
  • Nachhaltigkeit

Organisation

Der Einkauf ist aufgeteilt in Beschaffung von Gewerken, direkte und indirekte sowie Investitionsgüter.

Zwei Einkaufsteams erbringen ihre Dienstleistungen sowohl für Intralogistik-Systeme als auch für Flurförderzeuge. Ihren Erstkontakt zur operativen oder strategischen Beschaffung zu den jeweiligen Gütern erstellen Sie telefonisch via Haupt-Nummer +41 61 705 81 11 oder per E-Mail an info@stoecklin.com