•  

Tiefkühllager

Auch für temperaturgeführte Lagerung bietet Ihnen Stöcklin die passende innerbetriebliche Logistiklösung. Alle Komponenten des breiten Produktportfolios sind auch für Umgebungstemperaturen bis zu -32°C erhältlich.

Die veränderten Konsumgewohnheiten im Nahrungsmittelbereich haben dazu geführt, dass die Nachfrage nach automatisierten Tiefkühllagern in den letzten Jahren massiv zugenommen hat. Stöcklin hat diesen Trend bereits früh erkannt und im Umfeld der temperaturgeführten Lagerung von Gütern Lösungen entwickelt, die den hohen Anforderungen der Nahrungsmittel- und pharmazeutischen Industrie entsprechen. 

Alle Standardelemente von Stöcklin lassen sich für den Einsatz in Tiefkühllagern mit Temperaturen bis -32°C anpassen. Es versteht sich von selbst, dass nicht nur Materialien wie Elektronikkomponenten, Kabel, diverse Öle und Fette den Umgebungstemperaturen angepasst werden müssen, sondern auch im Stahlbau auf für die Tiefkühlzone geeignete Materialien zurückgegriffen wird.

Wir garantieren Ihnen eine geschlossene Tiefkühlkette, vom Einlagern über das Kommissionieren bis hin zum Verladen. Mit unseren Erfahrungen in der Intralogistik und dem breiten Know-how in der Produktentwicklung bieten wir Ihnen einen reibungslosen Kundenservice von der Planung bis zur Wartung.

Tiefkühllager im Einsatz