•  

Übersicht unserer Lagerverwaltungssoftware-Lösungen

Stöcklin Logistik ist führender Anbieter von Lagerhaltungssoftware für eine effiziente Lagerwirtschaft. Mit unserer modular aufgebauten, auf neuesten Entwicklungsplattformen und Technologien basierenden Intralogistik Software Suite sind Sie für die Herausforderungen von Industrie 4.0 jederzeit gerüstet.

StöcklinWMS (Lagerverwaltungssystem)

Das StöcklinWMS, ein Lager- und Auftragsverwaltungssystem, steuert alle intralogistischen Prozesse vom Wareneingang bis zum Warenausgang.
Dabei führt das Lagerverwaltungsprogramm die Bestände, auch in Abhängigkeit von Chargen, Haltbarkeitsdatum, Seriennummer usw. innerhalb der verwalteten Lager und Arbeitsplätze. Weiter führt es vom Hostsystem vorgegebene Auslageraufträge aus. Dies in Abhängigkeit der konfigurierten Materialauswahlstrategie und der vorgegebenen Bereitstellzeit. Dabei werden alle in der Auslagerprozesskette auftretenden Teilaufgaben wie Kommissionierung, Auftragszusammenführung, Verpackungsvorgang und Rampenbereitstellung unterstützt.

StöcklinWCS (Lagerplatzverwaltungs- und Materialflusssystem)

Das StöcklinWCS, ein Lagerplatzverwaltungs- und Materialflusssystem für automatisierte Lager, lässt sich vom StöcklinWMS Modul oder direkt von einem übergeordneten System (Host) über Transportaufträge steuern.
Dabei kann das System, je nach geforderter Systemabgrenzung, alle Arten von Lagerplätzen verwalten und mit intelligenten Einlager-, Umlager- und Auslagerstrategien die Durchsatzleistung optimieren sowie notwendige Lagerrestriktionen gewährleisten.
Das StöcklinWCS enthält als zentrale Komponente eine Materialflusssteuerung mit Leitstand. Die mit einer Visualisierung der Förderanlagen ausgestattete Materialflusssteuerung führt Transportaufträge aus und optimiert die Fahraufträge in Abhängigkeit von Reihenfolgenbildung, ausgefallenen Fahrwegen, Prioritäten usw.

StöcklinDMA (Data, Monitoring and Alerting)

Mit dem StöcklinDMA verfolgen wir die Mission: „We bring your business to a higher availability“.
Mithilfe eines Tools können Sie auf verschiedenen Endgeräten automatisiert vielfältige Auswertungen, logistische Kennzahlen und Statistiken über gewählte Zeiträume sammeln, überwachen und nach vordefinierten Regeln alarmieren.
Das proaktive Monitoring erfasst und analysiert den Gewerken übergeordnet die Zustände der Anlagen, welche sonst nicht erfasst werden. So überwacht das Tool zum Beispiel das gesamte Daten-Netzwerk auf Belastung, Ausfälle usw.

Die Erhöhung der Anlagenverfügbarkeit ist das Resultat von optimaler Effizienz und Vorbeugung. Die Technologien für Industrie 4.0 stehen dafür bereit.

Lagerverwaltungssystem mit Intralogistik- / Lagerverwaltungssoftware