•  

Mietstapler als Starthilfe(n) beim Start-up

Vom Handhubwagen bis zum Frontstapler - mit variabel anpassbaren Mietmodellen unterstützt Stöcklin Logistik Unternehmen bei Auftragsspitzen oder temporären Engpässen. Prädestiniert ist ein solches Angebot aber auch für Start-ups. Diese müssen nicht direkt in den Kauf investieren und können den Geräteeinsatz flexibel an die eigene Entwicklung anpassen. Davon profitiert auch die Wasch & Härte Technik Oberriet AG (WHT), die das vorhandene Kapital zunächst vollumfänglich in die eigentliche Wertschöpfung einbringt.

Weiterlesen >>

IT-Landschaft harmonisiert, Zwischentransporte automatisiert

Für die Emmi Schweiz AG hat Stöcklin Logistik am Standort Ostermundigen eine Reorganisation auf Ebene der Intralogistik durchgeführt und die Prozesse weiter flexibilisiert. Im Zuge dessen wurde das StöcklinWCS (Warehouse Control System) bedarfsgerecht modifiziert und auf weitere Funktionsbereiche ausgerollt. Gleichzeitig sind in einem Zeitfenster von vier Monaten die ursprünglich manuell vorgenommenen und daher sehr aufwändigen Warentransporte zwischen den beiden Hochregallagern automatisiert worden. Diese werden seit April 2018 durch zwei fahrerlose Transportfahrzeuge des Typs EAGLE ANT abgewickelt.

Weiterlesen >>

Genügsame Transporttalente für tatkräftige Zwecke

Die Schweizer Holenstein-Gruppe hat ihre Stapler-Flotte am Standort Wil bei St. Gallen um sechs mit Li-Ion-Technologie ausgerüstete Deichselgeräte der Marke Stöcklin Logistik aufgerüstet. Diese bewähren sich seit Oktober 2017 im harten Praxiseinsatz. Dank des integrierten Energiesystems sind die Batterien innerhalb von maximal zwei Stunden neu geladen. Im Vergleich zu Lösungen mit herkömmlichen Blei-Säure-Batterien konnte die Zahl der Batteriewechsel ebenso deutlich reduziert werden wie der Stromverbrauch insgesamt.

Weiterlesen >>

Smarter Teamplayer im 3er-Pack

Die Früh Verpackungstechnik AG aus dem schweizerischen Fehraltorf nutzt seit Ende 2016 drei fahrerlose Transportfahrzeuge (FTF) der Stöcklin Logistik AG infolge Modernisierung Ihres Lagers. Bei der im Einsatz befindlichen Basisausführung des EAGLE-ANT ist der Funktionsumfang ohne irrelevanten Überbau auf das tatsächlich Erforderliche beschränkt. Diese Reduktion auf das Wesentliche verspricht einen schnellen Return-of-Invest, und auch die Inbetriebnahme ist äusserst einfach.

Weiterlesen >>

Ex-Stapler und Lithium-Ionen von Stöcklin

Das Wissenschafts- und Technologieunternehmen Merck KGaA nutzt erstmals explosionsgeschützte Flurförderzeuge mit Ex-Batterien und Standard Flurförderzeuge mit Lithium-Ionen-Batterien von Stöcklin.

Weiterlesen >>

Multitalent für einen synchronisierten Materialfluss

Mit dem EAGLE-ANT hat die Stöcklin Logistik AG ein fahrerloses Transportfahrzeug auf den Markt gebracht, das durch seine robuste Bauweise, eine hohe Skalierbarkeit sowie ein einzigartiges Preis-Leistungsverhältnis über den gesamten Lebenszyklus überzeugt. Das auf Basis eines Niederhubwagens konzipierte Gerät ist in zwei Varianten erhältlich.

Weiterlesen >>

Mehr Effizienz in der Doppelstock-Kommissionierung

“Schnellläufer“ für mehrschichtige Einsätze bei BRUDER Spielwaren

Weiterlesen >>

Service gut - alles gut!

Um dauerhaft auf die Ausfallsicherheit und Verfügbarkeit ihrer Staplerflotte vertrauen zu können, hat die MIFA AG einen Full-Service-Vertrag mit der Stöcklin Logistik AG abgeschlossen. Das am Standort Frenkendorf implementierte Flottenmanagement fokussiert die Wartung, Instandsetzung und Ersatzteilbevorratung. Basierend auf den Ergebnissen einer vorangegangenen Einsatzanalyse konnte die Anzahl der in den Materialfluss eingebundenen Geräte um mehr als zehn Prozent gesenkt werden. Diese Einsparungen machen sich insbesondere bei den Unterhaltskosten positiv bemerkbar.

Weiterlesen >>

Flottenmanagement mit Rundum-Sorglos-Paket – direkt vom Logistiksysteme- und Flurförderzeuge Hersteller

Im Rahmen der Ausschreibung des Projekts „Flottenmanagement Flurförderzeuge M-Industrie“ überzeugte die Stöcklin Logistik AG mit einer umfassenden Flottenanalyse und einem ganzheitlichem Flottenmanagement für verschiedene Pilotbetriebe der Unternehmensgruppe M-Industrie. Durch den Einsatz neuester Technologien konnten die Betriebskosten deutlich gesenkt werden – und das bei gesteigerter Sicherheit und Effizienz in den Prozessen.

Weiterlesen >>

Effiziente „Schnellläufer“ für harte Mehrschicht-Einsätze

Am 3. Dezember 2013 hat die Stöcklin Logistik AG (Dornach, Schweiz) über ihren Karlsruher Händler, die Albert Wasmer GmbH, 15 Doppelstock-Elektro-Mitfahrgeräte an das Logistikzentrum von Hellmann Kunze geliefert. Mit ihrem ergonomischen Fahrerstand, einem übersichtlichen Bedienfeld, das leichte und sichere Handling, Schnelligkeit und Wendigkeit, sowie ihrer Leistung und der robusten Konstruktion, eignen sich die Stapler ideal für den harten und mehrschichtigen Crossdocking- und Umschlagbetrieb.

Weiterlesen >>