•  

Mit dem Intralogistik-Integrator STOCKLIN LOGISTIK AG stärkt SCALLOG seine Präsenz in der Schweiz

Um seine Präsenz in der Schweiz zu verstärken, die über einen dynamischen Logistikmarkt verfügt und der durch das Wachstum des E-Commerce vorangetrieben wird, kündigt SCALLOG anlässlich der SITL 2023 die Unterzeichnung eines Handelsabkommens mit dem Hersteller und Systemintegrator Stöcklin Logistik AG an, einem Spezialisten für massgeschneiderte Intralogistiklösungen mit hohem Mehrwert.

Weiterlesen >>

Commissioning by Stöcklin

An der diesjährigen Intralogistik-Fachmesse LogiMAT, die vom 25. Bis 27. April 2023 in Stuttgart stattfindet, tritt die Stöcklin Gruppe ganz unter dem Motto «Commissioning by Stöcklin» auf und stellt Ihnen skalierbare und effiziente Kommssionierungslösungen für ihre innerbetrieblichen Produktionsabläufe vor. Der international tätige Systemanbieter präsentiert in Halle 3 Stand 3C30 den neu entwickelten «SpeedCom», einen Hochleistungs-Kommissionierarbeitsplatz der neuen Generation. Zeitgleich ausgestattet mit dem Stöcklin logOS WMS und einer modernen Interface-Übersicht, garantiert der Systemlieferant schnelle und prozesssichere Picking-Abläufe – alles aus einer Hand. Im Fokus der Flurförderzeuge steht das weiterentwickelte Eagle-ANT 2 (EA 2) sowie die innovative, für dem Explosionsbereich entwickelte Lithum-Batterie «LiTEX». (mit Lademöglichkeiten in der ATEX-Zone)

Weiterlesen >>

Genügsame Transporttalente für tatkräftige Zwecke

Die Schweizer Holenstein-Gruppe hat ihre Stapler-Flotte am Standort Wil bei St. Gallen um sechs mit Li-Ion-Technologie ausgerüstete Deichselgeräte der Marke Stöcklin Logistik aufgerüstet. Diese bewähren sich seit Oktober 2017 im harten Praxiseinsatz. Dank des integrierten Energiesystems sind die Batterien innerhalb von maximal zwei Stunden neu geladen. Im Vergleich zu Lösungen mit herkömmlichen Blei-Säure-Batterien konnte die Zahl der Batteriewechsel ebenso deutlich reduziert werden wie der Stromverbrauch insgesamt.

Weiterlesen >>

Service gut - alles gut!

Um dauerhaft auf die Ausfallsicherheit und Verfügbarkeit ihrer Staplerflotte vertrauen zu können, hat die MIFA AG einen Full-Service-Vertrag mit der Stöcklin Logistik AG abgeschlossen. Das am Standort Frenkendorf implementierte Flottenmanagement fokussiert die Wartung, Instandsetzung und Ersatzteilbevorratung. Basierend auf den Ergebnissen einer vorangegangenen Einsatzanalyse konnte die Anzahl der in den Materialfluss eingebundenen Geräte um mehr als zehn Prozent gesenkt werden. Diese Einsparungen machen sich insbesondere bei den Unterhaltskosten positiv bemerkbar.

Weiterlesen >>